Glossar

Fachbegriffe erklärt

In diesem Glossar erkläre ich häufige Begriffe rund um Voice Technology.

Home >

Glossar

Ai ist die Abkürzung für Artificial Intelligence (siehe Künstliche Intelligenz)

Virtueller Sprachassistent von Amazon

Smart Speaker von Amazon

Alexa Skills sind Apps, die sich auf jedem Alexa-fähigen Gerät per Sprache mit einer kurzen Wortkombination aktivieren lassen.

Ein Chatbot ist ein textbasiertes Dialogsystem, welches das Chatten (Plaudern) mit einem technischen System erlaubt.

virtuelle Sprachassistent von Microsoft

Customer Experience (CX) bezieht sich auf alle Aspekte eines Unternehmens, die die Wahrnehmung und auch die Gefühle von Kunden zu diesem Unternehmen beeinflussen.

Abkürzung für Customer Experience (CX). Customer Experience bezieht sich auf alle Aspekte eines Unternehmens, die die Wahrnehmung und auch die Gefühle von Kunden zu diesem Unternehmen beeinflussen.

ein Ausdruck für Sprachassistent

ein weiterer Ausdruck für Sprachassistent

Abkürzung für Frequently asked questions (FAQ). Bei Frequently Asked Questions handelt es sich um eine Zusammenstellung von Informationen zu besonders häufig gestellten Fragen oder auftretenden Problemen.

Bei Frequently Asked Questions (FAQ) handelt es sich um eine Zusammenstellung von Informationen zu besonders häufig gestellten Fragen oder auftretenden Problemen.

Google Actions sind Apps, die sich auf jedem Google Asisstant-fähigen Gerät per Sprache mit einer kurzen Wortkombination aktivieren lassen.

Virtueller Sprachassistent von Google.

Smart Speaker von Google

andere Bezeichnung für Sprachassistent

Abkürzung für Intelligenter persönlicher Assistent

Abkürzung für Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) beschäftigt sich mit Methoden, die es einem Computer ermöglichen, solche Aufgaben zu lösen, die, wenn sie vom Menschen gelöst werden, Intelligenz erfordern. Der Mensch programmiert die KI, die KI lernt jedoch eigenständig, wie sie die ihr einprogrammierte Aufgabe ausführt.

andere Bezeichnung für Sprachassistent

Unter Natural Language Generation (NLG) versteht man die automatische Produktion von natürlicher Sprache durch eine Software.

Natural Language processing soll es Computern ermöglichen, die natürliche Sprache des Menschen zu verstehen sowohl sprachlich als auch in der Bedeutung. NLP ist ein Zweig der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens.

Bei Natural Language Understanding geht es darum, die Bedeutung einer Aussage oder einer Frage im Detail zu verstehen.

Ein Sprach-Interface (auch „natürlichsprachliches Interface, NLI“ bezeichnet) ist eine Mensch-Maschine-Schnittstelle, bei der die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine in natürlicher, menschlicher Sprache stattfindet.

Abkürzung für Natural Language Generation

Abkürzung für Natural Linguistic Interface

Abkürzung für Natural Language Processing

Abkürzung für Natural Language Understanding

Ein Phonebot funktioniert ähnlich wie ein Chatbot, allerdings findet der Dialog über das Telefon statt. Hierbei wird eine Telefonnummer angerufen und anstelle echter Mitarbeiter:innen meldet sich der Phonebot mit einer synthetischen Stimme.

Abkürzung für Sprach-Dialog-System

virtueller Sprachassistent von Apple

Smart Speaker sind intelligente Lautsprecher mit integrierten Mikrofonen, die meist mit dem Internet verbunden sind. Beispiele sind Apples „Homepod“, Amazons „Echo“ oder Googles „Home“ bzw. „Nest“. Es gibt auch Smart Speaker mit Bildschirm wie den „Echo Show“. Oft werden die Begriffe Smart Speaker und Sprachassistent als Synonym verwendet. Allerdings handelt es sich bei Smart Speaker um die Geräte (Hard Ware) und bei den Sprachassistenten um die Programme (Software).

Bei der automatischen Spracherkennung wird Sprache in Text umgewandelt. Die Spracherkennung wird von Machine-Learning-Algorithmen durchgeführt.

Wenn zwischen einem Menschen und einer Maschine ein bidirektionaler Dialog stattfindet, bezeichnet man dies als Sprach-Dialog-System. Im Gegensatz zu einem Dialog mit einem Sprachassistenten ist ein SDS auf einfache Eingaben beschränkt, wie z.B. Bestellannahme oder die Bedienung eines Geräts.

Bei einem digitalen/virtuellen Sprachassistenten handelt es sich um eine Softwarelösung, die gesprochenen Wortlaute erkennt und auf Fragen und Anweisungen reagiert. Bekannte Sprachassistenten sind u.a. Siri von Apple, Alexa von Amazon oder Google Assistant von Google.

Ein digitaler Sprachassistent wird per Sprache beauftragt, im Internet / Intranet nach einem bestimmten Begriff oder Sachverhalt zu suchen.

Streamen bezeichnet das Abspielen von Inhalten (z.B. Audio- oder Filmdateien) auf einem Computer über das Internet oder Netzwerk während die entsprechenden Datenpakete noch übertragen und verarbeitet werden.

Abkürzung für Speech-to-text

Daten aus Datenbanken oder dem Internet werden mit Hilfe von Text-to-Speech Synthesizern als gesprochenen Sprache ausgegeben.

Abkürzung für Text-to-speech

User Experience umfasst alle Emotionen, Vorstellungen, Vorlieben, Wahrnehmungen, physiologischen und psychologischen Reaktionen, Verhaltensweisen und Leistungen, die sich vor, während und nach der Nutzung einer Anwendung oder eines Prozesses ergeben. Vereinfacht gesagt geht es um die subjektiven Erfahrungen eines Anwenders mit einer Software.

Abkürzung für User Experience

Voice Ads sind Werbeanzeigen, die dem Zuhörer erlauben, via Sprachfunktion nach weiteren Informationen zu fragen. So kann aus einer (passiven) Wahrnehmung einer Werbung ein (aktiver) Dialog entstehen.

Englische Ausdruck für Sprachassistent

Voice Commerce ist ein Teilbereich des ECommerce. Dabei findet sowohl die Kaufanbahnung als auch die Abwicklung der Transaktion über Sprachassistenten statt.

Unter Voice Marketing versteht man die Nutzung von Sprachassistenten, um Werbebotschaften zu platzieren, den Bekanntheitsgrad einer Marke durch Sprache und Musik aufzubauen und so mehr Reichweite zu erlangen.

Voice ist ein integratives Thema, das auf verschiedenen Unternehmensebenen ansetzt. Deshalb sollte es ganzheitlich betrachtet werden. Es ist also wichtig, sicherzustellen, dass die Bemühungen in den Bereichen Sprachsteuerung, Smartspeaker, Sprachassistenten usw. mit den Richtlinien für die generelle Markenausrichtung übereinstimmen. Eine Voice-Strategie soll dem Erreichen von vorher festgelegten Zielen dienen.

Ein Voice User Interface bezeichnet ein Kombination aus Hardware (z.B. ein Smart Speaker oder ein Smart Phone) und Software (z.B. einem Sprachassistent), mit dem ein Mensch per Sprache interagieren kann.

Abkürzung für Voice User Interface

Hallo, ich bin Imke

Als Voice Consultant schlägt mein Herz für alle die Möglichkeiten, die uns die Voice Technology eröffnet. Mein Standpunkt dabei: Es lässt sich alles erklären – egal wie komplex. In diesem Glossar erkläre ich häufige Begriffe rund um Voice Technology.